array(1) {
  [0]=>
  array(7) {
    ["IDReise"]=>
    string(4) "4952"
    ["Bezeichnung"]=>
    string(6) "Krakau"
    ["TerminVon"]=>
    string(10) "2019-08-11"
    ["TerminBis"]=>
    string(10) "2019-08-15"
    ["date"]=>
    string(18) "11.08 - 15.08.2019"
    ["dauer"]=>
    int(5)
    ["id"]=>
    string(4) "4952"
  }
}
NULL
Schmidt Reisen

Krakau

Krakau eine Stadt wie ein Museum

1. Tag: Anreise nach Krakau
Direkte Anreise nach Krakau, der wohl schönsten Stadt im Süden Polens. Abendessen im Hotelrestaurant.
2. Tag: Das historische Krakau
Heute zeigt Ihnen unser Reiseleiter den historischen Kern Krakaus. Bestaunen Sie den ältesten mittelalterlichen Marktplatz Europas, der mit seinen Ausmaßen größer als der Petersplatz in Rom ist. Die über 1000-jährige Stadt ist reich an Geschichte, Legenden und alten Traditionen. Sie sehen u.a. die Annenkirche, die berühmten Tuchhallen und das Florianstor. Am gotischen Rathausturm spielt ein Trompeter zu jeder Stunde nach dem Glockenschlag eine kurze traurige Melodie - Tag für Tag, seit über 700 Jahren. Nach einer Legende wurde Krakau 1241 von Tartaren überraschend angegriffen. Der Trompeter auf dem Turm blies ein Warnsignal in alle vier Himmelsrichtungen, gerade noch rechtzeitig, um die Bewohner der Stadt vor den Angreifern zu warnen, bevor er verstummte, weil ein Pfeil seine Kehle traf. Seitdem wird der "Hejnal" ihm zu Ehren gespielt. Den Nachmittag können Sie nutzen, um das südländische Flair Krakaus zu erleben. Abendessen im Hotel.
3. Tag: Wawel, das königliche Schloss
Während unseres Aufenthaltes darf eine Besichtigung des berühmten Schlosses auf dem Wawelsberg natürlich nicht fehlen. Erleben Sie, wie 500 Jahre königliche Herrschaft die Pracht des imposanten Schlosses vollendeten. Mit den Baustilen aus vier verschiedenen Epochen gleicht der Rundgang einer Zeitreise, die Sie beeindrucken wird. Schlendern Sie anschließend in der Altstadt durch die gemütlichen Gässchen und machen Sie noch in dem einen oder anderen kleinen Geschäft halt.
4. Tag: Ausflug Salzbergwerk Wieliczka
Salz kaufen wir heute für Centbeträge im Supermarkt, um Suppen zu salzen oder die Straßen vom Eis zu befreien. Leicht entgeht einem dabei die kaum zu unterschätzende Bedeutung, die dem Salz in der Kulturgeschichte der Menschheit zukommt. Begleiten Sie uns heute in das Salzbergwerk Wieliczka, eines der ältesten Bergwerke der Welt. Während einer unterirdischen Führung sehen Sie die kunstvoll in Salz gemeißelten Skulpturen. Sie können sich überzeugen, wie selbst ein Fußballplatz in dem Stollen Platz findet.
5. Tag: Eine faszinierende Reise endet
Mit vielen schönen Erinnerungen erreichen Sie am Abend Ihre Heimatorte.
Während dieser Reise wohnen Sie im 4-Sterne „HC Hotel Centrum” in Krakaus Stadtteil Nowa Huta. In Ihrem modernen Hotel stehen Ihnen Lifte, ein Restaurant, Fitnessraum und Coktailbar zur Verfügung. Alle Zimmer sind mit Bad oder DU/WC und TV ausgestattet.
Schmidt-Leistungen
  • ? Fahrt im modernen Reisebus
  • ? 4x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel „HC Hotel Centrum” in Krakaus Stadtteil Nowa Huta
  • ? 4x Frühstücksbuffet im Hotel
  • ? 4x Abendessen im Hotel (Menü oder Buffet)
  • ? alle Zimmer mit Bad oder DU/WC
  • ? Altstadtführung durch das historische Stadtzentrum von Krakau
  • ? Ausflug zur ehemaligen Residenz der polnischen Könige in Krakau, dem Wawel-Königsschloss
  • ? Ausflugsfahrt in die Woiwodschaft Kleinpolen nach Wieliczka
  • ? Eintrittsgebühren und Führung durch das Salzbergwerk Wieliczka
  • ? Fremdenverkehrsabgabe
Leider ist diese Reise zur Zeit nicht buchbar!
Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an unser Service-Telefon unter: 03375 - 9 20 20

Reisefinder


Telefon-Service

03375 - 9 20 20

Unsere Reisebüro-Öffnungszeiten

  • Montag - Freitag:
  • 09:00 - 12:00 Uhr
    und 13:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag:
  • 09:00 - 12:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!