array(1) {
  [0]=>
  array(7) {
    ["IDReise"]=>
    string(4) "5027"
    ["Bezeichnung"]=>
    string(13) "Bad Salzuflen"
    ["TerminVon"]=>
    string(10) "2019-07-27"
    ["TerminBis"]=>
    string(10) "2019-08-01"
    ["date"]=>
    string(18) "27.07 - 01.08.2019"
    ["dauer"]=>
    int(6)
    ["id"]=>
    string(4) "5027"
  }
}
array(1) {
  [0]=>
  array(7) {
    ["IDReise"]=>
    string(4) "5027"
    ["Bezeichnung"]=>
    string(13) "Bad Salzuflen"
    ["TerminVon"]=>
    string(10) "2019-07-27"
    ["TerminBis"]=>
    string(10) "2019-08-01"
    ["date"]=>
    string(18) "27.07 - 01.08.2019"
    ["dauer"]=>
    int(6)
    ["id"]=>
    string(4) "5027"
  }
}
Schmidt Reisen

Bad Salzuflen

Auf Wunsch unser Gäste! Jetzt mit neuem Programm! Bad Salzuflen und das schöne Münsterland

Hier erfüllen wir einen vielfachen Gästewunsch! Ein neues Reiseprogramm Viele Schmidt-Reisegäste hatten bereits das Vergnügen durch Bad Salzuflen zu schlendern. Leider, (oder vielleicht zum Glück) hörten wir oftmals „wie schön es wäre, hier noch länger zu bleiben“ oder „hier fahre ich gern noch einmal hin”! Um diesen Wünschen nachzukommen, haben wir eine Sommerreise zum Genießen, Entspannen und Wohlfühlen mit dem Gastgeber unserer Stammkundenreise 2018, dem Staatsbadhotel „Maritim” erarbeitet. Eingebettet in die reizvolle Wald- und Hügellandschaft des Teutoburger Waldes, begeistert Bad Salzuflen Erholungssuchende und Naturbegeisterte. Bekannt durch seine heilsamen Solequellen, bietet das ehemalige Salzsiederstädtchen Luft und Wasser, wie an der See. Ihr Armin Schmidt
1. Tag: Willkommen im Erlebnis- und Gesundheitspark
Nach der Ankunft ist ein erster Spaziergang durch Bad Salzuflen ein Muss. Durch die optimale Lage unseres Hotels können Sie bereits am Nachmittag die wunderschön angelegte Blumen- und Kuranlangen bewundern oder in einem der zahlreichen Cafés einkehren. Die Kurkarte ist bereits im Reisepreis enthalten, damit erhalten Sie den Zutritt in die prächtige Kurparklandschaft und können diese in vollen Zügen zu genießen. Abendessen im Hotelrestaurant.
2. Tag: Mit wenigen Schritten durch Kurpark und Altstadt
„Wir leben dort, wo andere Urlaub machen“, diesen Satz hören Sie, wenn Sie mit Menschen aus Bad Salzuflen reden. Und Recht haben sie! Bad Salzuflen hat eine wunderschöne Altstadt. Die farbenprächtigen Fachwerksfassaden sind nicht umsonst beliebte Fotomotive. Ihre Inschriften erzählen von vergangenen Zeiten und dem unermesslichen Reichtum der fleißigen Bad Salzufler Bürgerschaft. Nun aber lassen Sie uns die wunderschönen Renaissancebauten während eines kleinen Altstadtbummels bewundern. Im Anschluss haben Sie genügend Zeit Bad Salzuflen auf eigene Faust zu erkunden und die zahlreichen kleinen Geschäfte zu entdecken. Abendessen im Hotelrestaurant.
3. Tag: Im Blütenmeer und auf der Bummelbank die gesunde Salzluft genießen...
Mit Sicherheit haben Sie das Wahrzeichen von Bad Salzuflen, das Gradierwerksensemble bewundert. 600.000 Liter Sole rieseln täglich über die mächtigen Gradierwerke im Herzen der Stadt und sorgen für eine frische Meeresbrise. Besonders tief durchatmen lässt es sich im begehbaren ErlebnisGradierwerk am Kurpark, das europaweit einmalig ist. Der heutige Tag ist für Ruhe und Entspannung geplant. Direkt vor dem Hotel erstreckt sich der wunderschöne Kurparksee mit seinem großem Wasserspiel und wer möchte, kann auf der Bad Salzufler Bummelbank die Beine schweben lassen. Dabei werden Knie, Hüft- und Fußgelenke entlastet und die Durchblutung gefördert. Die Bänke sind aus orthopädischer Sicht ein wahrer Hit. Der Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.
4. Tag: Münster - Tatort, Wilsberg, Töttchen und „Lisas Lächeln“
Es wäre für unseren Aufenthalt ein großer Verlust, die wohl „schönste aller Westfalenstädte“, Münster nicht zu besuchen. In den TV-Geräten der Republik flimmern seit Jahren die „Tatorte aus Münster“, wo „Wilsberg" sein detektivisches Talent unter Beweis stellt. Ein kleiner Stadtbummel zeigt uns eine Stadt mit architektonischen Meisterwerken. Nach dem Krieg wurde die historische Altstadt auf Drängen der Bevölkerung wieder aufgebaut. Heute kommen Besucher aus Nah- und Fern und erfreuen sich an hübschen Patrizierhäusern, den kleinen Gassen und hübschen Fassaden. Der besondere Stolz der Münsteraner ist der Prinzipalmarkt! Er ist ein Stück lebendige Geschichte. Er erzählt vom Mittelalter, der Hanse und den alten Kaufmannsfamilien, die hier zum Teil immer noch ihren Geschäften nachgehen. Der Platz mit den charakteristischen Giebelhäusern und Bogengängen ist das traditionsreiche wirtschaftliche und politische Zentrum Münsters. Hier befindet sich das historische Rathaus mit seinem Friedenssaal. Auch zahlreiche exklusive Geschäfte und Restaurants haben hier ihre Adresse. Auf dem Prinzipalmarkt spielt sich ein großer Teil des Stadtlebens ab: hier werden Staatsgäste empfangen und Feste gefeiert, hier wird flaniert, eingekauft und das Leben genossen.
5. Tag: Von edlen Rössern zu edlen Schlössern
Heute reisen wir in die Region der „stolzen Rösser“ und blicken in treuen Pferdeaugen. Aber keine Sorge! Das Landesgestüt Warendorf gilt als „komfortable Wohnstube“ für Pferdezucht in Deutschland. Bei der Gestütsbesichtigung sehen Sie preisgekrönte Hengste, lassen sich durch die Zuchtanlage führen und werden erfahren, warum Hengste mit dem Namen „Dankeschön“ oder „Wiener Würstchen“ benannt wurden. Weiter geht es in das Schloss Harkotten. Hier freuen wir uns auf den köstlichen Kuchen, der hier im schönen Ambiente des Schlosses geboten wird. Einen Blick in die Geschichte des Hauses möchten wir Ihnen dennoch geben. Wir schauen in das klassizistische Herrenhaus. Die schönen alten Wappen an den Wänden und Säulen erzählen von der faszinierenden westfälischen Familiengeschichte. Übrigens: Wenn Sie Myriam von Korff und ihrem Mann Ferdinand treffen, dann keine Scheu. Frau von Korff liebt es, die Gäste in ihrem Café zu verwöhnen.
6. Tag: Heimreise
Nach wunderschönen Tagen mit vielen tollen Erlebnissen treten wir heute die Heimreise an.
Herzlich Willkommen in Bad Salzuflen! Hier können Sie dem Alltagsstress entfliehen und sich eine Auszeit gönnen. Wir wählten für Sie unser beliebtes 4-Sterne „Maritim” Staatsbadhotel Bad Salzuflen am Kurparksee, dem benachbarten großen Kurgarten und der naheliegenden Altstadt mit ihren wunderschönen Fachwerksbauten. Alle Hotelzimmer sind mit Bad oder DU/WC, Föhn, TV, Telefon, Safe und Minibar ausgestattet. Das Hotel bietet seinen Gästen Lift, Restaurant, Westfälische Bierstube, Hotelbar sowie einen Schwimmbadbereich mit Sauna.
Schmidt-Leistungen
  • ? Fahrt im modernen Reisebus
  • ? 5x Übernachtung im Staatsbadhotel „Maritim“ Bad Salzuflen
  • ? Zimmer in der Classic - Kategorie, ausgestattet mit Duschwanne / WC, Minikühlschrank, Telefon, TV
  • ? 5x Auswahl vom reichhaltigen Maritim- Frühstücksbuffet
  • ? 5x Abendessen als Dinnerbuffet
  • ? Freie Nutzung des Hotelschwimmbades
  • ? Kurkonzert und Altstadtbummel im Staatsbad Bad Salzuflen
  • ? Tagesausflug nach Münster im Münsterland mit Stadtführung durch die historische Altstadt
  • ? Tagesausflug in Begleitung einer örtlichen Reiseleitung in die Pferdehauptstadt Warendorf/Münster
  • ? Eintritt und Führung durch das berühmte Landesgestüt Warendorf
  • ? Eintritt, Besuch und Führung durch das Schloss Harkotten im Münsterland
  • ? Kaffee und Kuchen im Schloss-Café Harkotten
  • ? Inklusive Kurtaxe Bad Salzuflen ( 3,20€ pro Pers. / Tag)
6 Tage
 
Doppelzimmer mit DU/WC
574,00 €
 
Einzelzimmer DU/WC
649,00 €

Reisefinder


Telefon-Service

03375 - 9 20 20

Unsere Reisebüro-Öffnungszeiten

  • Montag - Freitag:
  • 09:00 - 12:00 Uhr
    und 13:00 - 18:00 Uhr
  • Samstag:
  • 09:00 - 12:00 Uhr

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!